. Vorbereitungen

Reisevorbereitungen


Unser Reisebüro Gepäck Versicherungen Unterkünfte Visum Impfungen Infos & Links



Gepäck: Eine erste Gepäckliste hat für uns Kai Lübeck zusammengestellt. Die Liste ist mittlerweile ergänzt worden. Weitere Ergänzungen werden per Email erbeten.

Versicherung: Von der russischen Regierung werden nur ausgewählte deutsche Krankenversicherungen akzeptiert, etwa die der Allianz, der Victoria oder der "ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG". Die meisten gängigen deutschen Krankenkassen finden sich dagegen auf der Liste nicht, so dass eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung abgeschlossen werden muss. Die es von uns betraf, haben sich für ... entschieden, einem uns von unserer Reiseberaterin Ljubov empfohlenen Angebot. Für 46,- € sind wir damit vorerst zwei Monate rundum versichert. Das Reisegepäck und z.T. auch das Fahrrad ist in der regulären hausratsversicherungen auch im Ausland versichert. Im Schadensfall muss jeder Verlust durch die Polizei bestätigt werden.

Unterkünfte: Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, liebt die Natur und den Schlaf unter dem Firmament der Zelthaube oder des Sternenhimmels. Für den Aufenthalt in St. Petersburg allerdings haben wir uns von unserer Reieberaterin Ljubov umstimmen lassen. Um am urbanen Lebensgefühl der Einheimischen weitestgehend teilhaben zu können, empfiel sich die Anmietung einer kleinen russischen Wohnung, die für drei Tage und Nächte unsere Heimstatt sein wird. Die Wohnung wird direkt vom Reisbüro vermietet und kostet für drei Nächte 20,- Euro pro Person.

Impfungen: Ein Blick auf die Landkarte verrät: Unsere Reiseroute führt uns durch ein Gebiet, in dem der Holzbock bereits auf uns wartet. Dieser Terrorist der Tierwelt ist für seine Tücken bekannt. Um ihm beizukommen, genügt die Zeckenschere bei weitem nicht. Mindestens zwei Impfungen, weit im Vorfelde der Reise vorzunehmen, sind notwendig, um zumindest gegen die Gehirnhautentzündung hinlänglich gefeit zu sein.


Startseite